Plissee Ecke - Wissenwertes rund um die Fensterdeko
Willkommen in der Plissee Ecke

Plissees lassen sich leicht installieren und stellen einen attraktiven, funktionalen Sicht- und Sonnenschutz dar, über den die Plissee-Ecke mehr verrät.

Die verschiedenen Varianten im Überblick

Die modernen Plissees sind mit ihrem Faltendesign nicht nur eine optisch ansprechende Form des Sicht- und Sonnenschutzes, sondern lassen sich an den verschiedensten Fenstertypen leicht installieren – und das bei Bedarf sogar ohne Bohren. Selbst bei ungewöhnlichen Fensterformen kann der auch als Faltstore bezeichnete Behang nach Maß individuell angepasst werden, um so zum Beispiel einen hochwertigen Sonnenschutz am Fenster zu bieten. Neben dem optimalen Sonnenschutz können Faltstores ebenso als Wärmeschutz genutzt werden. Zusätzliche Gardinen sind dabei meist nicht erforderlich, da sich Plissees durch die große Farbauswahl wunderbar als hübsche Fensterdekoration anbieten, die sich ganz individuell auf das eigene Einrichtungskonzept abstimmen lassen.

Vor allem bei der Lichtdurchlässigkeit des Stoffes bekommt der Kunde viele Auswahlmöglichkeiten geboten. Transparente Plissees bieten zum Beispiel den Vorteil, dass sie einen großen Teil des Lichts in den Raum lassen. Abends ist der Sichtschutz jedoch meistens zu gering und sollte bei Bedarf durch einen blickdichten Vorhang ergänzt werden. Auch bei lichtdurchlässigen Plissees gelangt immer noch ausreichend Licht in den Raum. Darüber hinaus bieten sie dem Nutzer meist einen hervorragenden Blendschutz, was vor allem an Computerarbeitsplätzen wichtig ist. Und verdunkelnde Faltrollos, die im Idealfall gar kein Licht mehr durchlassen, sind ebenfalls erhältlich. Das ist vor allem im Schlafzimmer von Vorteil, da so eine optimale Abdunkelung und ein 100-prozentiger Licht- und Sichtschutz erreicht werden.

Unterschiedliche Möglichkeiten der Plissee-Montage

Plisees im Esszimmer

Unabhängig von den gewählten Plissees hängt die Art der Montage vor allem von der Fensterbeschaffenheit ab. Viele Faltrollos können nämlich sowohl am Fensterrahmen – meistens direkt in der Glasleiste – als auch an der Wand montiert werden. Wer zum Beispiel in einer Mietwohnung wohnt und daher keine Löcher in seinen Fensterrahmen bohren kann, der hat nun auch die Option, sein Rollo mittels Klemm- oder Klebebefestigung am Fenster zu montieren.

Dies hat zudem den großen Vorteil, dass sich die Plissees später leicht wieder demontieren und an einer anderen Stelle anbringen lassen. Verschiedene Arten der Klebebefestigung und Klemmhalterungen sind erhältlich, sodass sie individuell für das jeweilige Fenster ausgesucht werden können, um stets einen sicheren Halt zu garantieren.

Die passenden Faltstores finden - Maßanfertigung vs. Standardmaß

Beim Kauf hochwertiger Plissees sprechen viele Gründe für die Maßanfertigung. Denn nur ein perfekt angepasster Fensterbehang stellt einen optimalen Blend- oder Sichtschutz dar, weil die Fensterscheibe nur dann vollständig abgedeckt wird. Nicht an allen Fenstern sind Faltstores mit Standardmaß auch wirklich zu 100 Prozent passend, was optisch wenig ansprechend wirkt und auch Ihre Funktionalität einschränkt. Heutzutage können maßangefertigte Plissees günstig im Internet bestellt werden. Genau nach Maß bestellte Lösungen entsprechen den optischen Vorstellungen des Kunden. Bei den Plissees nach Maß ist schließlich eine wesentlich größere Stoffauswahl verfügbar als bei den Angeboten im Standard-Sortiment eines Online-Shops oder Fachgeschäfts.

Wer also wert darauf legt, die Faltstores möglichst optimal an das eigene Einrichtungskonzept anzupassen, der entscheidet sich für schöne Maßanfertigungen im gewünschten Stil. Mitunter macht es deshalb selbst an Fenstern mit Standardmaß Sinn, ein Faltstore nach Maß zu beauftragen, wenn zudem auch die Optik des neuen Sichtschutzes stimmen soll. Bei ungewöhnlichen Fensterformen führt ohnehin kein Weg an maßgeschneiderten Lösungen vorbei, da für solche Fenster Plissees im Standardmaß nicht zu bekommen sind. Allerdings sollte der Kunde wissen, dass davon einige Angebote vom Käufer auch selber gekürzt und somit einfach an die Maße seines individuellen Fensters angepasst werden können.

Plissees kaufen - Onlinehandel vs. Händler vor Ort

Wer sich für Faltstores als optimalen und attraktiven Sicht- und Sonnenschutz interessiert, kann diese nun wahlweise vor Ort oder im Internet kaufen. Dabei gibt es immer mehr Gründe, die für eine Bestellung im Internet sprechen. Vor allem die günstigeren Online-Preise sind wohl der Hauptgrund schlechthin, warum immer mehr Kunden im Internet bestellen. Denn dadurch, dass die Onlinehändler keine Kosten für ein eigenes Ladengeschäft haben, können sie diese Einsparungen in Form von Preisvorteilen direkt an die Kunden weitergeben. Selbst Plissees nach Maß sind im Internet daher deutlich preiswerter, als dies beim Fachhandel vor Ort der Fall ist. Darüber hinaus dürfen die Kunden auf eine ebenso gute Beratung hoffen. Denn die meisten Online-Shops stellen den Kunden umfangreiche Informationen zum Thema Fensterdeko sowie praktische Konfiguratoren zur Verfügung, so dass die Bestellung maßgefertigter Produkte auch im Internet ohne nennenswerte Probleme möglich ist. Durch den kostenlosen Musterversand können sich die Kunden zudem ein genaues Bild von den verschiedenen Stoffen machen, ohne einen Händler vor Ort konsultieren zu müssen. Sollte es darüber hinaus Fragen geben, dann hilft meist eine Hotline gerne weiter. Aus all diesen Gründen hat der Kauf von Plissees im Internet eigentlich nur Vorteile für die Kunden.

Dies gilt jedoch nur dann, wenn die Käufer Schnäppchen aus Fernost meiden, die im Internet weit verbreitet sind, und stattdessen auf Markenqualität made in Germany setzen. Billigplissees werden nämlich meistenfalls weniger hochwertig hergestellt, haben qualitative Mängel in Material und Verarbeitung und sind daher nicht so langlebig wie Markenplissees aus Deutschland, sie bleichen schneller aus. Somit lohnt es sich in jedem Fall, wenn der Kunde gleich zu den hochwertigen Plissees greift, anstatt beim Kauf eines vermeintlichen Schnäppchens schon nach kurzer Zeit für besseren Ersatz sorgen zu müssen.